HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Stargast im Krone-Theater - Monsieur Claude 2

Wir erinnern uns gerne an MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER. Nun geht die Geschichte weiter. Ab dem 4. April zeigen wir MONSIEUR CLAUDE 2 bei uns im Krone-Theater.

Sehr gespannt sind wir auf den Besuch von einem der "Schwiegersöhne", Noom Diawara (stehend der dritte von rechts), der zur Vorstellung am 5. April um 19 Uhr besuchen wird und sicher gerne auf Fragen aus dem Publikum eingehen wird.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

SO, 7. April Frühstückskino: DIE BERUFUNG

 Diese Frau hat Geschichte geschrieben. Und sie tut es bis heute: die Supreme Court-Richterin Ruth Bader Ginsburg. Das spannende Biopic über die frühen Karrierejahre der inzwischen 85jährigen amerikanischen Gallionsfigur der Justiz und Amerikas Ikone der Gleichberechtigung kommt zum richtigen Zeitpunkt in die Kinos. Eindrucksvoll erinnert Regisseurin Mimi Leder mit ihrer hoffnungsvollen Hommage, die zu keiner Minute ein trockenes Gerichtsdrama ist, wie hart Rechte erkämpft wurden. Und dass dieser Kampf noch lange nicht zu Ende ist.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Tavernenlieder

Chansons und mehr…
TAVERNENLIEDER
mit special guest Thomas Himmler

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre, eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons.
Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu neuem Leben. Sie singt vom rauen Leben, der Vergänglichkeit des Glücks und immer wieder von der Liebe. Umrahmt, begleitet und bisweilen auch getrieben von Ihrem Akkordeonisten, Thomas Allgeier, entfalten die Lieder ihren ganz eigenen Charakter.
„Mal dramatisch und wüst , gerne auch frivol oder ironisch zugespitzt, halb weinend, halb lachend, doch stets mit ganzem Herzen !“
Ob satirische Parodie oder parodistische Satire - wenn der bekannte Cellist Thomas Himmler feinsinnige Lyrik vertont und Popsongs neu betextet, ist eines garantiert: Humor und virtuoses Cellospiel. Als Solist mit seinem Musikkabarett wie auch im Zusammenspiel mit Tavernenlieder ein wahrlich „cellistisches
Vergnügen“.
www.tavernenlieder.de

Vorverkauf unter Programm/Tickets - Sonderveranstaltungen